Geschweißtes Rohr aus 2205 Duplex-Edelstahl

2205 Duplex-Edelstahl-Schweißrohrlieferanten

  • Formatbereich: Ab 4mm4mm zu 800mm800 mm
  • Wandstärkenbereich: Von 1 mm bis 150 mm (SCH10-XXS)
  • Längenoptionen: 4000 mm, 5800 mm, 6000 mm, 12000 mm oder nach Bedarf.
  • Farbe: 2B, BA,4K,8K, NO.1,2D,3#, HL
  • Typ: Rund, quadratisch, rechteckig, sechseckig, flach, eckig
  • Technik: Kaltgewalzt, warmgewalzt

Produktbeschreibung des geschweißten Duplex-Edelstahlrohrs 2205

Lieferanten von Edelstahlrohren in Huaxiao

Entdecken Sie die Vielseitigkeit unseres geschweißten 2205-Duplex-Edelstahlrohrs, einer Lösung der Wahl für korrosionsbeständige und hochfeste Anwendungen. Mit einer Zusammensetzung von 22 % Chrom, 3 % Molybdän und 5–6 % Nickel vereint diese Legierung die Vorteile ferritischer und austenitischer Gefüge. 2205 Duplex-Edelstahl bietet die doppelte Streckgrenze im Vergleich zu standardmäßigen austenitischen Güten, zeichnet sich durch Ermüdungsfestigkeit aus und widersteht Spannungsrisskorrosion, Lochfraß, Erosion und allgemeiner Korrosion. Es wurde als stickstoffverstärkter Duplex entwickelt und behebt häufige Korrosionsprobleme. Seine einzigartige Zweiphasenstruktur mit Austenit umgeben von Ferrit macht es zu einer vielseitigen Wahl. Ideal für anspruchsvolle Umgebungen ist 2205 eine weit verbreitete Sorte in der Duplex-Edelstahlfamilie, die Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit nahtlos vereint.

Produktbeschreibung des geschweißten Duplex-Edelstahlrohrs 2205

Lieferanten von Edelstahlrohren in Huaxiao

Chemische Komponenten des geschweißten Duplex-Edelstahlrohrs 2205

2205C%Mn%Si%Cr%Ni%Mo%N%S%P%
ASTM ≤ 0.03≤ 2.0≤ 1.0 22-234.5-6.53.0-3.50.14-0.20≤ 0.02≤ 0.03
EN≤ 0.03≤ 2.0≤ 1.0 22-234.5-6.53.0-3.50.14-0.20≤ 0.02≤ 0.03
JIS ≤ 0.03≤ 2.0≤ 1.0 21-234.5-6.52.5-3.50.08-0.20≤ 0.03≤ 0.04
GB≤ 0.03≤ 2.0≤ 1.0 22-234.5-6.53.0-3.50.14-0.20≤ 0.02≤ 0.03

Physikalische Eigenschaften des geschweißten Duplex-Edelstahlrohrs 2205

StandardsDichte (g / cm³)Schmelzpunkt (℃) Wärmeleitfähigkeit (W/mK) Wärmeausdehnungskoeffizient (10^-6/K)
ASTM 7.8051420-146519.7 bei 100 ℃13.7 bei 20–100°C
JIS 7.8051400-146019.0 bei 100°C13.0 bei 20–100°C
EN7.8051400-145019.0 bei 100°C13.0 bei 20–100°C
GB7.8051398-144019.0 bei 100°C13.0 bei 20–100°C

 

mechanische Eigenschaften des geschweißten Duplex-Edelstahlrohrs 2205

StandardsTS (MPa)YS(MPa)EL.(%)HB
ASTM ≥ 655≥ 450≥ 25≤ 290
JIS ≥ 620≥ 450≥ 25≤ 290
EN650-880≥ 450≥ 25≤ 310
GB≥ 620≥ 450≥ 25≤ 290

Merkmale des geschweißten Duplex-Edelstahlrohrs 2205

Lieferanten von Edelstahlrohren in Huaxiao

Das geschweißte Duplex-Edelstahlrohr 2205 wird für seine außergewöhnliche Korrosionsbeständigkeit hoch gelobt. Dank seiner ausgewogenen Zusammensetzung aus Chrom, Molybdän und Stickstoff weist es eine bemerkenswerte Beständigkeit gegen verschiedene Formen der Korrosion auf, einschließlich Lochfraß, Spaltkorrosion und allgemeine Korrosion. Diese Korrosionsbeständigkeit macht es zur idealen Wahl für Anwendungen in aggressiven Umgebungen wie der Schifffahrts-, Chemie- und Offshore-Industrie und gewährleistet die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit des geschweißten Rohrs auch unter schwierigen Bedingungen.

Das geschweißte Duplex-Edelstahlrohr 2205 zeichnet sich durch beeindruckende Festigkeitseigenschaften aus, was es zu einem bevorzugten Material für anspruchsvolle Anwendungen macht. Seine zweiphasige Mikrostruktur kombiniert die Festigkeit ferritischer und austenitischer Edelstähle und führt zu einem Produkt mit hervorragenden mechanischen Eigenschaften. Aufgrund dieser hohen Festigkeit hält das Rohr hohen Belastungen, Drücken und Belastungen stand und eignet sich daher für verschiedene Industriebereiche, darunter Bau-, Öl- und Gas- sowie Offshore-Installationen, in denen Haltbarkeit und Leistung von entscheidender Bedeutung sind.

Das charakteristische Merkmal des geschweißten Rohrs aus 2205 Duplex-Edelstahl ist seine zweiphasige Mikrostruktur, die sowohl austenitische als auch ferritische Phasen kombiniert. Diese einzigartige Struktur verleiht außergewöhnliche mechanische Eigenschaften, einschließlich erhöhter Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit im Vergleich zu herkömmlichen Edelstählen. Die austenitische Phase sorgt für eine hervorragende Zähigkeit und Formbarkeit, während die ferritische Phase zur hohen Festigkeit und Beständigkeit der Legierung gegen Spannungsrisskorrosion beiträgt. Aufgrund dieser Zweiphasenstruktur eignet sich das Rohr gut für anspruchsvolle Umgebungen und Anwendungen, die ein ausgewogenes Verhältnis von Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit erfordern.

Eines der herausragenden Merkmale des 2205 Duplex-Edelstahl-Schweißrohrs ist seine bemerkenswerte Zähigkeit. Dieses Material besitzt die Fähigkeit, Stößen und mechanischer Beanspruchung standzuhalten, ohne dass es zu Sprödbrüchen kommt. Diese Zähigkeit ist das Ergebnis der zweiphasigen Mikrostruktur der Legierung, die die Stärken austenitischer und ferritischer Phasen vereint. Diese außergewöhnliche Zähigkeit stellt sicher, dass das Rohr rauen Bedingungen und Handhabung standhält, was es zu einer zuverlässigen Wahl für Anwendungen macht, die robuste Leistung und Widerstandsfähigkeit gegenüber mechanischen Herausforderungen erfordern.

Das geschweißte Duplex-Edelstahlrohr 2205 ist für seine Vielseitigkeit bekannt und daher eine bevorzugte Wahl für eine Vielzahl von Anwendungen. Seine einzigartige Kombination aus Korrosionsbeständigkeit, hoher Festigkeit und Zweiphasenstruktur eignet sich für verschiedene Branchen, darunter chemische Verarbeitung, Öl und Gas, Meeresumgebungen und mehr. Ob aggressive Chemikalien, hohe Drücke oder anspruchsvolle Temperaturen – dieses Rohr behält seine Integrität und Leistung. Seine Anpassungsfähigkeit an verschiedene Bedingungen unterstreicht seine Eignung für anspruchsvolle Umgebungen und stellt seine Fähigkeit unter Beweis, unterschiedliche Anforderungen mit außergewöhnlicher Leistung und Zuverlässigkeit zu erfüllen.

Das geschweißte Duplex-Edelstahlrohr 2205 ist mit Stickstoff angereichert, ein wichtiges Merkmal, das seine Gesamtleistung verbessert. Die Zugabe von Stickstoff erhöht die Beständigkeit des Materials gegen Korrosion, Spannungsrisskorrosion und Lochfraß, insbesondere in rauen Umgebungen wie Meeres- oder Chemieumgebungen. Diese Verbesserung trägt auch zu einer höheren Zug- und Streckgrenze des Rohrs bei, wodurch es sich gut für Anwendungen eignet, die Haltbarkeit und Zuverlässigkeit erfordern. Die mit Stickstoff angereicherte Struktur unterstreicht zusätzlich die außergewöhnliche Fähigkeit des Rohrs, anspruchsvollen Bedingungen standzuhalten und gleichzeitig seine Integrität und Leistung über die Zeit hinweg beizubehalten.

Merkmale des geschweißten Duplex-Edelstahlrohrs 2205

Lieferanten von Edelstahlrohren in Huaxiao
2205 Duplex-Edelstahl-geschweißte Rohre in der Öl- und Gasexploration

Öl- und Gasleitungen

Beim Einsatz in Öl- und Gaspipelines, Steigleitungen und Bohrlochgeräten gewährleistet das geschweißte Duplex-Edelstahlrohr 2205 die Integrität und Zuverlässigkeit des Betriebs. Besonders in aggressiven Umgebungen ist seine Beständigkeit gegen Lochfraß, Spaltkorrosion und Spannungsrisskorrosion von entscheidender Bedeutung. Dadurch eignet es sich hervorragend für die Gewinnung von Kohlenwasserstoffen aus Offshore-Reserven, wo die Belastung durch hohe Chloridwerte und Meeresbedingungen eine Herausforderung für herkömmliche Materialien darstellen kann. Durch die Wahl des geschweißten 2205-Duplex-Edelstahlrohrs von zuverlässigen Lieferanten erhält der Öl- und Gasexplorationssektor eine langlebige und vielseitige Lösung, die die Gesamtleistung und Langlebigkeit der Ausrüstung verbessert und so zum Erfolg und zur Sicherheit von Explorationsaktivitäten beiträgt.

2205 Duplex-Edelstahl-geschweißte Rohre in Verarbeitungsgeräten

Verarbeitungsgerät

Die Verwendung von geschweißten 2205-Duplex-Edelstahlrohren ist in verschiedenen Verarbeitungsgeräten von herausragender Bedeutung und wird durch zuverlässige Edelstahlrohrlieferanten ermöglicht. Seine außergewöhnliche Korrosionsbeständigkeit, kombiniert mit seiner hohen Festigkeit und Zweiphasenstruktur, machen es zur bevorzugten Wahl für eine Vielzahl industrieller Prozesse. In Verarbeitungsgeräten wie Wärmetauschern, Druckbehältern und Reaktoren bietet das geschweißte Duplex-Edelstahlrohr 2205 eine zuverlässige Lösung, die den häufig auftretenden rauen Bedingungen standhält. Seine Beständigkeit gegenüber korrosiven Chemikalien und Umgebungen mit hohem Chloridgehalt gewährleistet die Langlebigkeit und Effizienz dieser kritischen Komponenten.

2205 Duplex-Edelstahl-geschweißte Rohre in der Transportlagerung

Transport, Lagerung und chemische Verarbeitung

Der Einsatz von geschweißten 2205 Duplex-Edelstahlrohren, die von renommierten Edelstahlrohrlieferanten bezogen werden, spielt eine entscheidende Rolle bei der Gewährleistung der Effizienz und Haltbarkeit von Transport-, Lager- und chemischen Verarbeitungssystemen. Im Transportwesen, egal ob es sich um Rohrleitungen, Tanks oder Container handelt, bietet das geschweißte Duplex-Edelstahlrohr 2205 eine außergewöhnliche Korrosionsbeständigkeit, selbst in aggressiven und chloridreichen Umgebungen. Dies macht es zu einer zuverlässigen Wahl für den Transport verschiedener Flüssigkeiten, Chemikalien und Gase über große Entfernungen. Bei Lagertanks und Behältern gewährleistet die hervorragende Korrosionsbeständigkeit des geschweißten Rohrs aus 2205 Duplex-Edelstahl die sichere Lagerung korrosiver Substanzen, ohne die strukturelle Integrität zu beeinträchtigen. Diese Funktion ist besonders in der chemischen und petrochemischen Industrie von Vorteil, wo strenge Sicherheits- und Umweltvorschriften gelten.

2205 Duplex-Edelstahl-geschweißte Rohre in Meeresumgebung

Hoher Chloridgehalt und Meeresumgebungen

In Umgebungen mit hohem Chloridgehalt und in Meeresumgebungen erweist sich die Verwendung von geschweißten 2205-Duplex-Edelstahlrohren, die von zuverlässigen Edelstahlrohrlieferanten bezogen werden, als strategische Wahl zur Bekämpfung der rauen Bedingungen von Salzwasser und korrosiven Atmosphären. Die inhärente Korrosionsbeständigkeit des geschweißten Duplex-Edelstahlrohrs 2205 macht es zu einem idealen Material für Offshore-Plattformen, Seeschiffe und Küstenstrukturen. Seine Zweiphasenstruktur, die austenitische und ferritische Phasen kombiniert, sorgt für eine bemerkenswerte Beständigkeit gegen Lochfraß, Spaltkorrosion und Spannungsrisskorrosion in chloridreichen Umgebungen. Seine Fähigkeit, den korrosiven Auswirkungen von Salzwasser und Meeresatmosphären zu widerstehen, gepaart mit seinen außergewöhnlichen mechanischen Eigenschaften, macht es zur bevorzugten Wahl für Anwendungen, die dauerhafte Leistung und Zuverlässigkeit erfordern.

2205 Duplex-Edelstahl-Schweißrohre in Papiermaschinen

Papiermaschinen, Laugentanks, Zellstoff- und Papierkocher

Die Verwendung von geschweißten 2205-Duplex-Edelstahlrohren, die von zuverlässigen Edelstahlrohrlieferanten bezogen werden, findet umfangreiche Anwendung in der Papier- und Zellstoffindustrie. Die außergewöhnliche Korrosionsbeständigkeit, hohe Festigkeit und Zähigkeit dieses Materials machen es zur perfekten Wahl für Komponenten, die aggressiven Chemikalien, hohen Temperaturen und korrosiven Umgebungen ausgesetzt sind. In Papiermaschinen, in denen Laugentanks und Kocher wesentliche Komponenten sind, bietet das geschweißte Duplex-Edelstahlrohr 2205 Widerstand gegen die korrosiven Auswirkungen verschiedener Chemikalien und Flüssigkeiten, die im Papierherstellungsprozess verwendet werden. Seine Zweiphasenstruktur sorgt für Haltbarkeit und Langlebigkeit, auch unter schwierigen Bedingungen. Durch die Partnerschaft mit renommierten Edelstahlrohrlieferanten können Branchen auf hochwertige geschweißte 2205-Duplex-Edelstahlrohre für ihre Ausrüstung zugreifen und so optimale Leistung, reduzierten Wartungsaufwand und eine längere Lebensdauer in Papierproduktionsanlagen gewährleisten.

FAQ

Lieferanten von Edelstahlrohren in Huaxiao

Sowohl Edelstahl 2205 als auch Edelstahl 316 haben ihre eigenen einzigartigen Stärken und eignen sich besser für verschiedene Anwendungen:

  1. Korrosionsbeständigkeit:

    • Edelstahl 2205: Bietet hervorragende Korrosionsbeständigkeit, insbesondere in chloridreichen Umgebungen, wodurch er sich gut für Meeres- und chloridreiche Umgebungen eignet.
    • Edelstahl 316: Hat auch eine gute Korrosionsbeständigkeit und wird in verschiedenen Branchen häufig verwendet. Allerdings ist seine Beständigkeit gegen Chloridkorrosion möglicherweise nicht so hoch wie die von 2205.
  2. Stärke:

    • Edelstahl 2205: Bietet im Vergleich zu 316 eine höhere Festigkeit und eignet sich daher für Anwendungen, die höhere mechanische Eigenschaften erfordern.
    • Edelstahl 316: Hat eine gute Festigkeit, ist jedoch möglicherweise nicht so stark wie 2205, insbesondere unter anspruchsvolleren Bedingungen.
  3. Kosten:

    • Edelstahl 316: Im Allgemeinen kostengünstiger als 2205, was ihn zu einer beliebten Wahl für eine Vielzahl von Anwendungen macht.
    • Edelstahl 2205: Aufgrund seiner Legierungselemente kann er teurer sein als 316.
  4. Hitzeverträglichkeit:

    • Beide Typen weisen eine gute Hitzebeständigkeit auf, die spezifische Leistung hängt jedoch von der Anwendung und dem Temperaturbereich ab.
  5. Magnetische Eigenschaften:

    • Edelstahl 2205: Weist aufgrund seiner Duplexstruktur typischerweise höhere magnetische Eigenschaften auf.
    • Edelstahl 316: Aufgrund seiner austenitischen Struktur im Allgemeinen weniger magnetisch.
  6. Anwendungen:

    • Edelstahl 2205: Bevorzugt für Anwendungen, bei denen höhere Festigkeit und bessere Korrosionsbeständigkeit in anspruchsvollen Umgebungen erforderlich sind, z. B. in der Öl- und Gasindustrie, in der chemischen Verarbeitung und in der Schifffahrtsindustrie.
    • Edelstahl 316: Wird häufig in verschiedenen Branchen eingesetzt, darunter in der Lebensmittelverarbeitung, in der Pharmaindustrie und bei architektonischen Anwendungen.

Letztendlich hängt die Wahl zwischen Edelstahl 2205 und 316 von den spezifischen Anforderungen der Anwendung ab, einschließlich Faktoren wie Korrosionsumgebung, Festigkeitsanforderungen, Kostenüberlegungen und mehr.

Edelstahl 2205, auch bekannt als UNS S32205 oder EN 1.4462, ist eine Duplex-Edelstahlspezifikation, die sowohl ferritische als auch austenitische Mikrostrukturen kombiniert. Es enthält typischerweise etwa 22 % Chrom, 3 % Molybdän und 5–6 % Nickel. Die Zweiphasenstruktur verleiht einzigartige Eigenschaften, darunter ausgezeichnete Korrosionsbeständigkeit, hohe Festigkeit und gute Zähigkeit.

Die Spezifikationen ASTM A240 und A789 bieten Richtlinien für die Zusammensetzung, die mechanischen Eigenschaften und andere Anforderungen von Edelstahl 2205. Diese Spezifikationen beschreiben die chemische Zusammensetzung, die mechanischen Eigenschaften (wie Zugfestigkeit, Streckgrenze und Dehnung) und andere technische Details, die die Eignung des Materials für verschiedene Anwendungen definieren. Diese Spezifikationen gewährleisten die Konsistenz und Qualität von 2205-Edelstahlprodukten, die in Branchen wie Öl und Gas, chemischer Verarbeitung, Schiffstechnik und mehr verwendet werden.

Der Unterschied zwischen Edelstahl 304 und Duplex-Edelstahl 2205 liegt hauptsächlich in ihrer Zusammensetzung und ihren Eigenschaften.

  1. Zusammensetzung: Edelstahl 304 ist ein austenitischer Edelstahl mit etwa 18 % Chrom und 8 % Nickel. Es ist für seine hervorragende Korrosionsbeständigkeit und Formbarkeit bekannt. Andererseits enthält 2205 Duplex-Edelstahl etwa 22 % Chrom, 3 % Molybdän und 5–6 % Nickel mit einer Zweiphasenstruktur, die für verbesserte Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit sorgt.

  2. Korrosionsbeständigkeit: Während beide Materialien eine gute Korrosionsbeständigkeit bieten, weist Duplex-Edelstahl 2205 eine überlegene Beständigkeit gegen chloridinduzierte Spannungsrisskorrosion und Lochfraß in aggressiven Umgebungen auf, wodurch er sich gut für Anwendungen in Meeres- und Umgebungen mit hohem Chloridgehalt eignet.

  3. Festigkeit: Duplex-Edelstahl 2205 ist im Vergleich zu Edelstahl 304 für seine höhere Festigkeit bekannt und eignet sich daher für Hochleistungsanwendungen.

  4. Duplex-Struktur: Die Zweiphasenstruktur des Edelstahls 2205 sorgt für ein ausgewogenes Verhältnis von Austenit und Ferrit und trägt so zu seiner einzigartigen Kombination von Eigenschaften bei.

  5. Verwendung: Edelstahl 304 wird häufig in verschiedenen Branchen verwendet, darunter in der Lebensmittelverarbeitung, Pharmazie und Architektur. Duplex-Edelstahl 2205 wird für Anwendungen bevorzugt, die eine höhere Festigkeit und eine bessere Korrosionsbeständigkeit erfordern, wie z. B. Öl- und Gasexploration, chemische Verarbeitung und Schiffstechnik.

Lieferanten von Edelstahlrohren können sowohl 304- als auch 2205-Duplex-Edelstahlrohre anbieten, um unterschiedliche Anwendungsanforderungen zu erfüllen.

Edelstahl der Güteklasse 2205 wird aufgrund seiner zweiphasigen Mikrostruktur allgemein als Duplex-Edelstahl bezeichnet. Es verfügt über eine Kombination aus austenitischer und ferritischer Phase, die ihm einzigartige Eigenschaften in Bezug auf Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit verleiht.

In Bezug auf gleichwertige Qualitäten wird 2205 Duplex-Edelstahl oft mit ASTM A240 UNS S31803/S32205, EN 1.4462 und JIS SUS 329J3L verglichen. Diese Qualitäten haben ähnliche chemische Zusammensetzungen und bieten ähnliche mechanische und Korrosionsbeständigkeitseigenschaften.

Lieferanten von Edelstahlrohren können verschiedene Formen von 2205-Duplex-Edelstahlrohren anbieten, um unterschiedliche industrielle Anwendungen abzudecken, insbesondere solche, die eine hohe Korrosionsbeständigkeit und Festigkeit in anspruchsvollen Umgebungen erfordern.

2205 Duplex-Edelstahl eignet sich aufgrund seiner inhärenten Korrosionsbeständigkeit hervorragend für Umgebungen mit hohem Chloridgehalt. Das Vorhandensein sowohl austenitischer als auch ferritischer Phasen in seiner Mikrostruktur trägt zu seiner außergewöhnlichen Beständigkeit gegen chloridinduzierte Lochfraß- und Spaltkorrosion bei. Dies macht es zur bevorzugten Wahl für Anwendungen in Branchen wie Öl und Gas, chemischer Verarbeitung und Meeresumgebungen. Lieferanten von Edelstahlrohren bieten 2205-Duplex-Edelstahlrohre an, die für diese anspruchsvollen Bedingungen gut geeignet sind und zuverlässige Leistung und Haltbarkeit gewährleisten.

Ja, 2205 Duplex-Edelstahl ist aufgrund seiner gemischten Mikrostruktur aus austenitischen und ferritischen Phasen im Allgemeinen magnetisch. Diese Zweiphasenstruktur verleiht ihm magnetische Eigenschaften. Lieferanten von Edelstahlrohren bieten 2205-Duplex-Edelstahlrohre an, die diese magnetischen Eigenschaften aufweisen und gleichzeitig eine hervorragende Korrosionsbeständigkeit und mechanische Festigkeit bieten.

Ja, 2205 Duplex-Edelstahl wird im Vergleich zu anderen Edelstahlsorten oft als kosteneffizient angesehen. Seine Kombination aus hoher Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit ermöglicht eine geringere Materialstärke, was zu potenziellen Kosteneinsparungen bei Herstellung und Installation führt. Lieferanten von Edelstahlrohren bieten eine Reihe von Optionen an, darunter 2205-Duplex-Edelstahlrohre, die einen Mehrwert für Anwendungen bieten, die sowohl Haltbarkeit als auch Erschwinglichkeit erfordern.

Sie finden hochwertige geschweißte 2205-Duplex-Edelstahlrohre von namhaften Lieferanten wie Huaxiao Stainless Steel. Sie bieten eine große Auswahl an Edelstahlrohren an, darunter 2205 Duplex-Edelstahl, der für seine außergewöhnliche Festigkeit und Korrosionsbeständigkeit bekannt ist. Huaxiao Stainless Steel ist eine zuverlässige Quelle für den Bezug erstklassiger Produkte, die Ihren spezifischen Anforderungen entsprechen.

In Kontakt kommen

Sind Sie bereit, Ihre Projekte voranzutreiben? Tauchen Sie ein in unsere Edelstahlkollektion und reichen Sie noch heute Ihre Spezifikationen ein!

Telefon/WhatsApp/WeChat:

+86 13052085117

Email: [E-Mail geschützt]

Adresse RM557, Nr.1388 Jiangyue Road, Shanghai China